Aktionen

Donau TV: 79 Gemeinden in Bayern gegen TETRA

Wie das Niederbayrische Fernsehen Donau-TV berichtet, leisten allein in Bayern
79 Gemeinden Widerstand gegen die Einführung des TETRA-Digitalfunks
und es werden immer mehr. Ab 100 Gemeinden will der Bayrische Innenstaatssekretär Eck das Projekt als „nicht durchführbar“ nach Berlin melden.

Sehr empfehlenswert in diesem Zusammenhang ist der Artikel http://ul-we.de/der-digitalfunk-tetra-ein-sicherheitsrisiko-wieviel-warnungen-braucht-es-noch/.

Weitere Meldungen zum Digitalfunk TETRA unter http://ul-we.de/category/faq/tetra/

Demonstration vor dem Landratsamt in Rosenheim

Einen sehr guten Beitrag von OVB-Online zur Demo vor dem Landratsamt in Rosenheim gibt es unter: http://www.ovb-online.de/land/friedliche-demo-gegen-mobilfunkmast-1014785.html

Das Rosennheimer regionale Fernsehen hat ebenfalls berichtet, den Mitschnitt gibt es unter http://www.rfo.de/mediathek/Neubeurer_demonstrieren_gegen_Mobilfunkmasten-9153.html
oder in Youtube unter http://www.youtube.com/watch?v=JNzWVemrLIc

Die Info der BI Funkbewusstsein gibt es unter: Demo in Rosenheim


Weitere Berichterstattung zur Gerichtsverhandlung

Badische Zeitung:
http://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/der-rechtsstaat-gilt-auch-fuer-mobilfunkgegner–37314949.html

TAZ:
http://www.taz.de/1/netz/computer/artikel/1/anti-strahlungs-aktivistin-verurteilt/

Freiburger Wochenbericht:
Flucht ins letzte Funkloch

Baden FM
http://www.baden.fm/default.aspx?ID=2999&showNews=873576

Radio Regenbogen:
http://www.regenbogen.de/(h61qbcjqyrkygcw084)-0fzH9E/news/3573/suedbadener-strahlenaktivisten-werden-verurteilt

Kamera 24:
http://www.kamera24.tv/bilder/20090698
http://www.kamera24.tv/news/20090698/Wegen-diverser-Aktionen-gegen-Funkstrahlen-AB-Strahl-e.V.-Aktivisten-vor-Gericht

Mahnwache gegen TETRA in Schwäbisch Hall

Die Bürgerinitiativen im Landkreis Schwäbisch Hall informieren:

‚Gefangen im Strahlennetz‘

Mahnwache in Schwäbisch Hall mit prominenter Unterstützung

Am Samstag, 25.09.2010, trafen sich ca. 80 BürgerInnen auf der Freitreppe von St. Michael unter dem Motto „Gefangen im Strahlennetz“. Ziel war es, auf die zunehmende Strahlenbelastungen durch den versteckten Ausbau des 9. Mobilfunknetzes im TETRA-Standard aufmerksam zu machen.

Die AktivistInnen hatten ein Strahlennetz ausgelegt, symbolisch für die nahezu flächendeckende Verseuchung mit künstlich erzeugten elektromagnetischen Wellen. Ihre Banner enthielten Slogans wie: „Uttenhofen: Hohe Krebsrate.“, „Bausparkasse: Bald noch mehr Krebsfälle?“, „Fichtenberg: Ab 2011 Strahlengau statt Autostau!“, „Gaildorf: Tiere missgebildet in Sendernähe!“ und „BUND fordert sofortigen Ausbaustopp. Wir auch!“

Der aus Funk und Fernsehen bekannte, schwer durch Mobilfunk geschädigte Kommunikationstechniker Ulrich Weiner hielt den Anwesenden in seinem grauen Strahlenschutzanzug vor Augen, dass in unserem Land das Recht auf körperliche Unversehrtheit nicht mehr gewährleistet ist. Nur in einem solchen Anzug kann sich Ulrich Weiner für eine begrenzte Zeit außerhalb eines Funklochs aufhalten.

Er war im Landkreis Schwäbisch Hall angekommen, um im Rahmen einer Podiumsdiskussion in Kirchberg/Jagst über TETRA und den digitalen Behördenfunk (BOS) zu informieren. Mitglieder der Bürgerinitiativen hatten zuvor nach einem Funkloch gesucht, an dem er übernachten konnte, ohne körperlich zusammenzubrechen. Dabei stellten sie mit Bestürzung fest, dass altbekannte Funklöcher keine mehr sind. Erst nach tagelanger Suche wurde ein elektrosmogfreies Waldgebiet für den Schwarzwälder ausfindig gemacht.

Diashow zur 3. Mahnwache vom 16.10.2010

„Flucht unmöglich – Elektrosensible in Deutschland“ Bericht von SWR 2

Liebe Freunde und Mitstreiter,

überraschend kam am 15.06.2010 um 10:05 Uhr Uhr eine Sendung über Elektrosensibilität in SWR 2 Radio. Der passende Titel „Flucht unmöglich – Elektrosensible in Deutschland“. Die objektive und sachliche Berichterstattung hat mich sehr gefreut, aber hört selbst: http://mp3-download.swr.de/swr2/leben/2010/06-15/swr2leben_20100615_elektrosensible.6444m.mp3

Viele Grüße

Euer

Uli Weiner

  Frankreichfrançais

   

  Großbritannienenglish

   

  Hollandnederlands

   

  Italienitaliano

   

  Russlandpусский

   

  Russlandespañol

   

  Rumänienromânâ

   

  Israelעברית