Telekom-Chef René Obermann steht unter dem Verdacht der Bestechung

Telekom-Chef René Obermann steht zusammen mit 8 weiteren Telekom-Managern im Verdacht der Bestechung und/oder der Beihilfe der Bestechung. Es ermittelt die Staatsanwaltschaft Bonn sowie die US-Börsenaufsicht SEC.

Interessanterweise betrifft es seine Tätigkeit bei der Mobilfunktochter T-Mobile. Angeblich sollen die Mobilfunker Schmiergelder an die Regierungen in Osteuropa gezahlt und entsprechende Vorteile bei der Vergabe von Lizenzen und dem Netzausbau erhalten haben.

Weitere Details in dem Artikel: Hausdurchsuchung- SEC jagt Obermann.

In Deutschland läuft die Einflussnahme der Industrie auf die Politik etwas versteckter ab. Ich empfehle dazu den Fernsehbeitrag vom WDR: „Lobbyisten in Bundesministerien“.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  Frankreichfrançais

   

  Großbritannienenglish

   

  Hollandnederlands

   

  Italienitaliano

   

  Russlandpусский

   

  Russlandespañol

   

  Rumänienromânâ

   

  Israelעברית