Ulrich Weiner

wp_admin

Rückblick auf die Demo vom 14.11.2009

Bild nach DemoLiebe Freunde und Mitstreiter,

mit Freude und Dankbarkeit blicke ich auf unsere Demo vom 14.11.2009 in Stuttgart zurück. Es war sehr schön zu sehen wer sich alles trotz der hohen Strahlenbelastung auf den Weg gemacht hat, um mit dabei sein zu können. Daß die meisten von uns dafür einen hohen Preis bezahlen mußten, ist auf den Bilder und Filmen der Demo nicht zu sehen.

P1010321

Von dem her habe ich mich entschlossen mit diesen Bildern zu zeigen wie es bei mir die Tage nach der Demo so ausgesehen hat. Es war einiges an Bettruhe und Erholung nötig um die nach offizieller Meinung so ungefährlichen Funkstrahlen wieder zu kompensieren. Dank einiger Infusionen und die Ruhe im Funkloch, bin ich heute schon wieder dabei die nächsten Schritte vorzubereiten.

In diesem Sinne, laßt uns weiter für eine strahlungsfreie Zukunft arbeiten.

Viele Grüße

Euer

Uli Weiner

Hier noch einige Medienbeiträge zur Demo:
https://ul-we.de/stuttgarter-zeitung-ueber-die-demonstration-von-ab-strahl/
https://ul-we.de/swr-bw-aktuell-notiz-uber-die-demo-vom-14-11-2009/
https://ul-we.de/24-03-2010-swr-betrifft-wahnsinn-handy/
https://ul-we.de/ruckblick-auf-die-demo-in-stuttgart/
https://ul-we.de/die-bandbreite-handyphob/
https://ul-we.de/demo-in-stuttgart/

Danke an alle!

Liebe Freunde und Mitstreiter,

mein ganz herzlicher Dank gilt Heute allen Helfern und Teilnehmer der Demo in Stuttgart. Es war überwältigend zu sehen wie viele anwesend waren. Auch die zahlreichen kreativen Plakate und Ideen die präsentiert wurden.

Ich bin echt begeistert und kann gar nicht beschreiben wie sehr ich mich über so viel Solidarität und Unterstützung freue. In der Tat ist es so, dass wir es nur gemeinsam schaffen und das war eine sichtbare Demonstration, dass das möglich ist. Laßt uns also weiter daran arbeiten und Schritt für Schritt nach vorne gehen. Die Sache wird vorangehen und die nächsten Projekte sind schon in Vorbereitung.

Wer noch eigene Bilder von der Demo hat, bitte an demo@get-coach.info schicken. Diese werden wir dann im Internet veröffentlichen bzw. für unser Archiv verwenden.

Ach ja, es waren knapp 2000 Teilnehmer, die Polizei hat ganz am Anfang schon eine Zahl von 1200 heraus gegeben, danach kamen aber noch einige Busse und weitere Gruppen dazu. Außerdem sind die offiziellen Zahlen meist etwas niedriger. Wer nicht dabei sein konnte findet einige Eindrücke dann im Internet unter www.abstrahl.de

In diesem Sinne nochmals ein ganz herzliches Dankeschön, auch im Namen von AB-StrahL.

Bis bald ,

Euer erschöpfter,
aber glücklicher

Uli Weiner

1 2 3 6

  Frankreichfrançais

   

  Großbritannienenglish

   

  Hollandnederlands

   

  Italienitaliano

   

  Russlandpусский

   

  Spanienespañol

   

  Rumänienromânâ

   

  Israelעברית