Ulrich Weiner

FAQ

Hier befinden sich die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Hackerangriff auf internationalen Gerichtshof in Den Haag

Neben namhaften Firmen, Krankenhäusern und einer Vielzahl von Behörden ist jetzt auch der Internationale Strafgerichtshof (IStGH) von einem Hackerangriff betroffen. Details über das Vorgehen der Angreifer, sowie über die genauen Schäden wird in der öffentlichen Stellungname wenig ausgesagt. Ob dieser Angriff im Zusammenhang mit dem erlassenen Strafbefehl gegen Präsident Putin zusammenhängt, kann nur spekuliert werden.

Fakt ist, daß es eine auffällige Zunahme von Hackerangriffen mit Lösegeldforderungen gibt. Das finanzielle Interesse macht hier weder vor Krankenhäusern noch vor Gerichten halt. Hier ist ein schnelles Umdenken in Richtung Datensicherheit im eigenen Haus erforderlich. Ein nach Außen lagern (“outsourcen”) von Daten im Rahmen von “Cloudlösungen”, stellt ein hohes Risikopotenzial dar und kann als “veraltet” und “nicht mehr zeitgemäß” angesehen werden.

Und wann stellst Du Deine Datensicherheit auf neue Füße?

Quelle:
https://www.watson.ch/digital/russland/497539346-internationaler-strafgerichtshof-von-hackern-attackiert-das-wissen-wir

Arche die autarke Insel – Wieso brauchen wir Autarkie? Hintergründe und mögliche praktische Schritte

Im Rahmen der christlichen Konferenz „Tebah, die autarke Insel“, wird in diesem Vortrag im 1. Teil die Frage nach dem Wahrheitsgehalt der biblischen Überlieferungen gestellt und nach konkreten Hinweisen/Parallelen zur aktuellen Zeit gesucht. Teil 2 beschäftigt sich mit praktischen Tipps zur Internet- und Kommunikationsautarkie. Teil 3 gibt Tipps zu einer eigenen Stromversorgung und Teil 4 behandelt das Thema Strahlenschutz und „Erste praktische Schritte im eigenen Haus“.

Inhaltsverzeichnis mit allen LINKs zum direkten anklicken: https://ul-we.de/wp-content/uploads/2024/03/Rotenburg-%C3%9Cbersicht-Verlauf.pdf Praktische Tipps und Bezugsquellen sind unter: https://ul-we.de/empfehlungen/

Onlinekongress: Hat Gott uns verlassen?

Ein sehr weitgehender Kongress mit Tiefe. Durch eine Vielzahl von Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Hintergründen ergibt sich ein sehr breites Themenfeld. Vom geistlich/spirituellen, bis hin zu praktischen Erfahrungen aus dem Alltag.

Mein persönliches Interview findet am 23.03.2024 mit dem Titel “Selbstbewusst mit Gott unterwegs – In dunklen Zeiten ein Licht für andere sein” Es geht um das Thema Digitalisierung und 5G mit den Fragen, wie kommen wir durch die zunehmenden Krisen und Erschütterungen? Gibt es Vorwarnungen? Wie bereite ich mich vor? Was liegt in meiner Hand und was nicht? Gibt es noch einen Gott? Wieso lässt er all das zu was hier auf der Welt passiert? Gibt es Hoffnung? Was ist der nächste Schritt in meinem persönlichen Leben? Der darin angekündigte Vortrag findet Ihr unter https://ul-we.de/arche-die-autarke-insel/

Link zum Kongress

IHK: “Jeder zweite Mittelständler wurde schon gehackt”

Ein alarmierendes Ergebnis der IHK. Das Erschreckende dabei ist, dass es alle Unternehmen betrifft: vom kleinen Handwerker bis zum größeren Mittelständler und viele bemerken einen solchen Angriff oft gar nicht.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt davor, “...es gibt keine Ausnahmen und jeder kann betroffen sein”. Besonders auffällig ist der Angriff auf Kommunalverwaltungen. Im Durchschnitt sind hier zwei Ämter pro Monat betroffen. Es empfiehlt eine gut überlegte Vorsorge und einen Notfallplan, der sofort greifen kann, wenn man selber betroffen ist.

Quelle:
https://www.br.de/nachrichten/netzwelt/it-sicherheit-im-mittelstand-jeder-zweite-wurde-schon-gehackt,Ty9PWBE

  Frankreichfrançais

   

  Großbritannienenglish

   

  Hollandnederlands

   

  Italienitaliano

   

  Russlandpусский

   

  Spanienespañol

   

  Rumänienromânâ

   

  Israelעברית

   
Themen (deutsch)