Ulrich Weiner

FAQ

Hier befinden sich die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Sonnensturm läßt 5G-Satelliten von Elon Musk abstürzen

Was Wissenschaftler immer verharmlost haben, ist aktuell eingetreten: Starke Sonnenstürme haben etliche Satelliten aus ihrer Umlaufbahn geworfen und in der Erdatmosphäre verglühen lassen. Stark betroffen sind auch die 5G-Satelitten von Elon Musk und seinem Unternehmen SpaceX.

Dabei ist es seit Jahren bekannt, daß eine Zunahme der Sonnenstürme zu erheblichen Störungen in der Funkkommunikation und sogar zu Ausfällen der Stromnetze, bis hin zu einem Blackout führen können. Gerade heute, wo so viele Menschen auf ein Smartphone und eine 24-stündige Stromversorgung vertrauen, ist unsere Gesellschaft anfälliger denn je.

Dieses Ereignis soll uns zur Warnung sein und unser Leben neu auf “analoge” und “bodenständige” Kommunikation ausrichten. Und ebenso die Abhängigkeit vom Stromnetz weiter zu minimieren.

Quelle:
https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/space-x-satelliten-sonnensturm-100.html
https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-DSL-WLAN-Starlink-Elon-Musk-Satelliten-Internet-29988251.html
https://www.bbc.com/news/world-60317806

Wer mal schauen mag, wo welche Satelliten unterwegs sind, findet dies unter:
https://findstarlink.com/#2836413;3

Neue Broschüre: Wie können sich Bürgerinitiativen gegen Funkmasten zur Wehr setzen?

Wie köennen sich BIs gegen Mobilfunkmasten wehren by Sarah Wilson on Scribd


Links zum Download:
https://www.risiko-5g-ig.info/pdf/
und
https://ul-we.de/wp-content/uploads/2022/04/Wie-koennen-sich-BIs-gg-Mobilfunkmasten-wehren.pdf

  Frankreichfrançais

   

  Großbritannienenglish

   

  Hollandnederlands

   

  Italienitaliano

   

  Russlandpусский

   

  Spanienespañol

   

  Rumänienromânâ

   

  Israelעברית

   
Themen (deutsch)