Ulrich Weiner

EHS

EHS-Tag 2022: “Breche das Tabu und rede über Strahlung”

Im Video angesprochene Links:

Was ist Elektrohypersensibilität (EHS)?
https://ul-we.de/wp-content/uploads/2017/06/Die-h%C3%A4ufigsten-Fragen-zur-Elektrosensensibilit%C3%A4t.pdf

Aufgezeichnete Vorträge
https://ul-we.de/category/faq/vortrage/

Lebensgeschichte
https://ul-we.de/uber-mich/

Fernsehbeiträge
https://ul-we.de/category/beitrage-in-den-medien/

Messgeräte
https://ul-we.de/empfehlungen/

Flyer und Broschüren
https://ul-we.de/category/faq/flyersbroschuren/

Kostenfreier 5G-Flyer vom Unverstrahlten Land
https://ul-we.de/flyer-stop-5g-deutschland-quellen/

Praktische Beispiele in Kurzvideos
https://ul-we.de/category/faq/elektrosmog-vermeiden/
und
https://ul-we.de/category/faq/praktische-tips/

Kurzvideo 2022, weitere Beispiele was jeder alles ganz praktisch tun kann
https://ul-we.de/corona-5g-im-jahr-2022-was-koennen-wir-tun-teil-2/

Überblick was 2022 in Bezug auf die Digitalisierung und 5G so alles geplant ist
https://ul-we.de/corona5g-im-jahr-2022-was-ist-alles-geplant-teil-1/

Strahlenschutzanzüge in modernem Design

E-SMOG-Spion für die neuen 5G-Frequenzen

Immer mehr werden die Frequenzbereiche über 3 GHz für neue kommerzielle Dienste wie die Erweiterung des W-LAN und 4G-Bandes (LTE) und eben 5G verwendet. Mit dem bisherigen E-SMOG-Spion und vielen weiteren Geräten, kommt man hier an seine Grenzen, siehe nachfolgendes Video:

Die Firma Endotronic mit Werner Hengstenberg hat hier eine Lösung gefunden und den neuen 5G-E-SMOG-Spion mit einem Frequenzbereich bis 8 GHz entwickelt. Es ist die Fortentwicklung des lange bewährten E-SMOG-Spions:

Auch hier gibt es unter dem Stichwort „Strahlendetektive“ einen Einkaufsrabatt. Das Ziel, welches dahinter steckt ist, dass möglichst viele Menschen lernen die Strahlung zu messen und für die Mitmenschen hörbar und damit begreifbar zu machen. Ebenso, dass es für die gesundheitlich bereits betroffenen Mitmenschen leichter wird, die unsichtbare Strahlung zu erkennen und sich zu schützen. Direkter Kontakt zur Firma Endotronic unter der Telefonnummer 07566/465, Faxnummer: 07566/2432 oder per Email unter: . Weiteres unter https://ul-we.de/empfehlungen/

Technische Unterlagen 5G-E-Smog-Spion
Grundlagen Schulungsfilm zu allen E-SMOG-SPIONen:
https://ul-we.de/gibt-es-eine-ausfuhrliche-gebrauchsanweisung-fur-den-e-smog-spion/
Hörbeispiele von diversen Lichtquellen
Hörbeispiele verschiedener Funkdienste

Weitere Kurzvideos mit praktischen Beispielen:
Ist W-LAN eine Mikrowellentechnologie?
Ist eine Mikrowelle strahlendicht?
Strahlenschutznetz im Auto
Messungen des Elektrosmogs im Licht
Der Esmog-Spion und die “Musiklampe”
Versteckte Sender: W-LAN in einem Badlüfter
Empfangen Bäume und Pflanzen Funksignale?
Schnurlose Tastatur: Wie hoch ist die Strahlung?
Internet über die Stromleitung via PLC/D-LAN
Versteckte Datensender in modernen Autos
E-SMOG-Spion: Wasser verstärkt Funk
Schnurtelefon mit verstecktem DECT-Sender
Tablet und Tastatur ohne Mikrowellenstrahlung
Abschaltung der Dauerstrahlung bei Schnurlostelefonen
W-LAN und Bluetooth in modernen Autos- Konzentrierter Fahren ohne Strahlung

Welttag der Elektrosensibilität am 16. Juni 2021

 

Unsere Mitstreiterin und EHS-Betroffene Magali LESURE, aus Frankreich, hat zusammen mit dem Verein Cœurs d’EHS den Welttag der Elektrosensibilität vor 3 Jahren gegründet. Seitdem organisiert der Verein jedes Jahr am 16. Juni diesen wichtigen Gedenktag und bittet um aktive Unterstützung in allen Ländern. Die Not der EHS ist sehr tiefgehend und beinhaltet viele Einzelschicksale, einige wenige Berichte von denen, die es in die Öffentlichkeit geschafft haben, finden sich unter: https://ul-we.de/category/faq/berichte-von-betroffenen/

Sie schlägt als Ziele dieses Tages folgendes vor:

  • die breite Öffentlichkeit auf die Gefährlichkeit der digitalen Mikrowellen aufmerksam zu machen,
  • über die Elektro-Hypersensibilität (EHS) zu informieren,
  • auf die soziale und gesundheitliche Situation von EHS-Betroffenen aufmerksam zu machen,
  • diese Umweltbehinderung anerkennen zu lassen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich zu beteiligen. Alles wird in dem folgenden Artikel erklärt:
http://coeursdehs.fr/june-16-2021-4th-world-electrosensitivity-day/

In diesem Jahr wurden hunderte von Menschen in vielen Ländern der westlichen Welt über die Veranstaltung informiert. Wenn wir ALLE mobilisieren, werden wir diesen Tag zu einem weltweiten Ereignis machen! Bitte seid reichlich mit dabei.

Sie würde sich sehr über Fotos und einen Bericht von diesem Tag freuen, die Kontaktdaten siehe im oberen Link.

1 2 3 19

  Frankreichfrançais

   

  Großbritannienenglish

   

  Hollandnederlands

   

  Italienitaliano

   

  Russlandpусский

   

  Spanienespañol

   

  Rumänienromânâ

   

  Israelעברית

   
Themen (deutsch)