Ulrich Weiner

Bluetooth

Zu den Folgen der Langzeiteinwirkungen von Elektrosmog

Auf der Grundlage eines breiten medizinischen und statistischen Datenmaterials, das Prof. Hecht der Auswertung von 878 russischsprachigen Studien verdankt, kann er an einem Zeitraum von bis zu zwei Jahrzehnten deutliche gesundheitsschädigende Langzeitwirkungen elektromagnetischer Felder zeigen. Am Beispiel seiner Forschungsrecherche macht er aber auch anschaulich, wie solche Ergebnisse tabuisiert werden, wenn sie ökonomischen und politischen Interessen widersprechen.

ISBN 978-3-9812598-4-1 / 64 Seiten /

Broschüre: Zu den Folgen der Langzeiteinwirkungen von Elektrosmog

Eine Schriftenreihe der Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie e. V.

Frage: Was ist Bluetooth?

Bluetooth ist ein Standard für Kurzstreckenfunk. Anwendungsgebiet ist z.B. eine Drahtlosverbindung zwischen einem Handy/Smartphone und einem PC oder zwischen den Joysticks und einer Spielkonsole. Besonders beliebt auch in Autos, um eine Verbindung zwischen dem Smartphone und der eingebauten Freisprecheinrichtung herzustellen. Aber auch als Funkverbindung zwischen Fernseher und Lautsprechern bzw. Kopfhörern etc. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig, und entsprechend steigt auch dessen Verbreitung. Wer mehr erfahren möchte, dem empfehle ich den Artikel Bluetooth – Minifunknetze für Daten- und Sprachkommunikation .

Hörbeispiel: Bluetooth auf der Suche nach einem Partner

Hörbeispiel: Bluetooth maximale Übertragungsrate

Buchtip: Mobilfunk – die verkaufte Gesundheit

Von Dr. med. Hans-Christoph Scheiner und Ana Scheiner

Ein ungemein wichtiges Buch aus ärztlicher Sicht – aus der Mobilfunk-Diskussion nicht mehr wegzudenken … Das Buch nennt die Gefahr beim Namen und zeigt auf, wie man sich wehren kann.

Inhalte:
Kinder sind die ersten Opfer.

Wie die technischen Informationstechnik die Biologie stört.

Wie technische Information zur biologischen Desinformation wird.

Mit einem Klick auf das Bild kann es direkt bestellt werden.

Michaels Verlag, 2. Aufl. Nov. 2006, ISBN 13:978-3-89539-170-5

1 3 4 5

  Frankreichfrançais

   

  Großbritannienenglish

   

  Hollandnederlands

   

  Italienitaliano

   

  Russlandpусский

   

  Spanienespañol

   

  Rumänienromânâ

   

  Israelעברית