Ulrich Weiner

5G

Wie gesundheitsschädlich ist 5G wirklich?

Die beiden investigativen Journalisten Harald Schumann und Elisa Simantke sind Mitglieder des Netzwerkes „Investigate Europe“. Für den Tagesspiegel haben sie sich mit der Frage beschäftigt, wie gesundheitsschädlich 5G wirklich ist und warum die EU die Gefahren ignoriert. Schumann und Simantke decken unter anderem auf, wie die Organisation ICNIRP die Grenzwerte festsetzt, wer überhaupt deren Mitglieder sind und in welchem Verhältnis diese zum Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) stehen. Die Autoren erwähnen zudem die wachsende Zahl von Studien, welche die Gesundheitsgefährdung von 5G untermauern. In ihrem Text räumen Schumann und Simantke auch ein, dass sie selbst von den Ergebnissen ihrer Recherche überrascht sind und zunächst davon ausgegangen waren, dass das Thema nur „für Spinner und Leute mit Verfolgungswahn“ relevant sei.

Fazit: Ein sauber recherchierter Artikel, der für die Aufklärung über 5G gute Dienste leistet.

Der komplette Texthttps://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/mobilfunk-wie-gesundheitsschaedlich-ist-5g-wirklich/23852384-all.html

Land im Strahlenmeer – Über die gesundheitlichen Auswirkungen von Funkstrahlungen bei Mensch und Tier

Funkstrahlung und Elektrosensibilität sind ein brisantes Thema unserer Zeit. Elektromagnetische Felder (EMF) umgeben uns überall, niemand kann sich ihnen entziehen. Trotz der seit Jahrzehnten aufklärenden Schutzorganisationen wurden die gesundheitlichen Folgen bisher dementiert und klein geredet.

Dieses Buch geht umfassend auf das Gesundheitsrisiko der sog. Nichtionisierenden Strahlung ein. Die Analyse und die vielen Detailinformationen wurden in spannend zu lesende „Geschichten“ verpackt, aber auch in einen historisch und geografisch weit ausgreifenden Kontext gestellt. Breit erörtert werden auch die alternative Diagnostik und Therapie versus die Stellungnahme der Schulmedizin. Auch wenn die Autorin ihren Recherchen konkrete Fallbeispiele aus der Schweiz zugrunde legte, sind die Folgerungen auf westliche Länder übertragbar.

Mit einem Klick auf das Bild kann es direkt bestellt werden.
____________________________________________
Erschienen im Omnino Verlag Berlin unter der ISBN: 9 783 958 940 505

Aus dem Inhalt:

II Hochfrequente Strahlung als veterinärmedizinischer Krankheitsfaktor
III Blinde Kühe sind kein Spiel, oder der Nachweis, wie wenig ernst man wissenschaftliche Resultate nimmt.
IV Elektrosensibilität (EHS) in der humanmedizinischen Diagnose

Rückversicherer SWISS RE äußert erhebliche Bedenken hinsichtlich der geplanten Mobilfunknetze 5G

Die SWISS RE, einer der größten Rückversicherer der Welt, äußert in einer aktuellen Pressemeldung vom Mai 2019 Bedenken hinsichtlich 5G. Der neue Mobilfunkstandard wird als eines der neuen Risikothemen identifiziert. Problematisch sieht  SWISS RE sowohl die Auswirkungen des „Internets der Dinge“ (z. B. autonomes Fahren) als auch die Zweifel an der Gesundheitsverträglichkeit elektromagnetischer Felder und die Gefahren von Datenschutz- und Sicherheitsverletzungen. SWISS RE ist sich zudem sicher, dass gesundheitliche Bedenken an 5G weiter zunehmen werden und es in der Folge zu mehr Schadenersatzansprüchen kommen könnte.

Die komplette Pressemeldung, siehe hier: https://www.swissre.com/media/news-releases/nr-20190522-sonar2019.html

Weiter Infos zu 5G unter https://ul-we.de/category/faq/5g-nachfolger-von-lte-faq/

Flyer: Faktencheck 5G

Es gibt einen neuen interessanten und umfangreichen Handzettel für eine Erstinformation zum Thema 5G. Dieser kann frei heruntergeladen, mit dem heimischen Drucker ausgedruckt oder via einer Onlinedruckerei in großen Mengen bestellt werden. Weitere Informationen zum Weitergeben werden in den nächsten Wochen noch folgen.

Verteilt ihn reichlich, denn die Menschen müssen wissen was mit 5G auf sie zu kommt. Das Dokument kann hier als pdf heruntergeladen werden: https://ul-we.de/wp-content/uploads/2019/04/Faktenblatt_5G.pdf

  Frankreichfrançais

   

  Großbritannienenglish

   

  Hollandnederlands

   

  Italienitaliano

   

  Russlandpусский

   

  Spanienespañol

   

  Rumänienromânâ

   

  Israelעברית