Ulrich Weiner

3,8 Millionen Deutsche leben ohne Internet

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, haben rund 6% der Deutschen zwischen 17 und 74 Jahren noch nie das Internet benutzt. Die Erhebung stammt aus dem Jahr 2021. Darin wird auch zugegeben, daß diese Personengruppe erhebliche und zunehmende Einschränkungen im täglichen Leben ausgesetzt ist, da immer mehr Dienste nur noch online angeboten werden. Besonders während der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, daß mit zunehmenden digitalen Impfnachweisen und auch von Online-Terminvergaben z.B. in Impfzentren und/oder bei den Verwaltungen, diese Personengruppe quasi “ausgeschlossen wurde.”

Gerade in Bezug auf die aktuellen Planungen der Bundesregierung, wie digitales Impfregister, digitaler Impfpass, digitaler Führerschein, digitaler Reise- und Personalausweis, digitale Krankenakte etc. werden diese 3,8 Millionen Menschen in unserem Land einfach ignoriert und ausgegrenzt.

Der juristisch gebotenen Gleichstellungsgrundsatz und auch ein Schutz vor Diskriminierung wird für diese Bevölkerungsgruppe zusehends von öffentlicher und politischer Seite ignoriert.

Quellen:
https://www.morgenpost.de/vermischtes/article235005095/Rund-3-8-Millionen-Bundesbuerger-leben-offline.html

Was plant die Bundesregierung für das Jahr 2022?
https://ul-we.de/corona5g-im-jahr-2022-was-ist-alles-geplant-teil-1/
Digitales Impfregister in Vorbereitung
https://ul-we.de/corona5g-achtung-digitales-impfregister-in-vorbereitung/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  Frankreichfrançais

   

  Großbritannienenglish

   

  Hollandnederlands

   

  Italienitaliano

   

  Russlandpусский

   

  Spanienespañol

   

  Rumänienromânâ

   

  Israelעברית

   
Themen (deutsch)