Ulrich Weiner

5G (Nachfolger von LTE)

Beschleunigte Bargeldabschaffung durch Corona

Was die wirklichen Hintergründe von Corona sind und was sich bei der Vielzahl der Meldungen als Wahrheit herausstellen wird, werden uns die nächsten Wochen und Monate zeigen.

Unübersehbar ist aber, daß der Ausbau des 5G-Netzes und die  Digitalisierung, besonders an Schulen, mit großer Geschwindigkeit vorangetrieben wird. Ebenso ist es bei der Abschaffung des Bargeldes. Dies hat sich bisher in unserem “Barzahler-Land” als äußerst schwierig herausgestellt. Bis heute zahlen über 80% der Deutschen trotz größter Mühen der Banken und der Regierung in bar.

Dies möchte die Regierung und viele internationale Großkonzerne so nicht hinnehmen und mit allen Mitteln die Einführung von bargeldlosem Zahlungsverkehr in Deutschalnd beschleunigen. Im Februar 2020 wurde dafür eine Allianz “Better than Cash” zwischen der Merkel-Regierung, den Banken und weltweiten Konzernen geschlossen. Mit dabei ist auch die “Bill & Melinda Gates Foundation”.

Schon erstaunlich, daß auch in dieser Sache, wieder die gleichen Organisationen vertreten sind, welche sich auch für eine Corona-Zwangsimpfung mit der Implementierung von Funkchips stark machen. Sehr zu empfehlen ist hier das Interview von Bill Gates in den ARD-Tagesthemen, wo er darüber zur besten Sendezeit spricht. Weitere seiner Interviews, welche in die gleiche Richtung gehen,  lassen sich leicht recherchieren

Mit der Begründung, daß vom Bargeld eine große Ansteckungsgefahr des Corona-Viruses ausgeht, haben 60% der Deutschen die letzten Monate die elektronischen Zahlungsarten bevorzugt. Dabei sprechen viele Ärzte davon, daß eine CoronaAnsteckung über das Bargeld nahezu unmöglich ist. Gleichzeitig schließen immer Banken ihre Filialen und dünnen die Versorgungsdichte der Bevölkerung weiter aus.

Ein effektiver Weg dem zu begegnen ist weiter hin alles in bar zu bezahlen. Immer nach dem Motto: Wer die Welt verbessern will, beginne bei sich selber.

Quellen:
https://www.deutschlandfunk.de/bargeld-karte-oder-app-langsamer-abschied-von-scheinen-und.724.de.html?dram:article_id=484112
https://www.deutschlandfunk.de/volksbanken-und-sparkassen-die-coronakrise-beschleunigt-den.724.de.html?dram:article_id=483932

Das überwachte Volk – Chinas Sozial-Kredit-System

In China zeigt sich immer mehr, wie totalitäre Systeme die Mobilfunktechnik für die totale Kontrolle ihrer Bürger verwenden. Ohne ein Smartphone läßt sich nichts mehr bezahlen, Wohnungen mieten, Flüge buchen etc. Dazu kommt noch, daß ein genaues Persönlichkeitsprofil via “Sozial Kredit System” erstellt wird. Wer gegen die Interessen des Staates handelt oder gar ein kritischer Journalist ist, der wird sozial ausgegrenzt und überall bis ins Detail überwacht.

Das Gleiche ist auch in unserem Land geplant. Meine klare Empfehlung: Wehret den Anfängen, meldet Eure Smartphones ab, verzichtet auf jede Überwachungstechnologie wie z.B. Alexa, Siri, Hello Google etc. zahlt bar und verweigert das bargeldlose Bezahlen.

Weitere Infos: https://ul-we.de/category/faq/bargeldabschaffung/ und https://ul-we.de/category/faq/uberwachung/

Weitere interessante Dokumentationen zur Situation in China:
https://ul-we.de/5g-in-china-wenn-der-staat-alles-sieht/
https://ul-we.de/corona-app-in-china-totalueberwachung-und-smartphonezwang/

Kurzvortrag: Um was geht es bei 5G wirklich?

Als Ergänzung zu diesem Vortrag empfiehlt sich noch:

Was ist eigentlich Funk und warum wirkt dieser auf Menschen, Tiere und Pflanzen?
https://ul-we.de/was-ist-eigentlich-funk/

Interview Prof. Buchner und Ulrich Weiner in Brüssel zu 5G:
https://ul-we.de/5g-die-grosse-gefahr-diskussion-im-eu-parlament/

Vortrag: 5G Mobilfunk und seine gesundheitlichen Folgen
– Prof. Dr. Dr. habil. Klaus Buchner –

https://ul-we.de/5g-und-seine-gesundheitlichen-folgen/

Weitere Vorträge sind unter:
https://ul-we.de/category/faq/vortrage/ und auf www.youtube.de/funkwissen

Online Kongress: 5G-genial oder fatal? Vom 21. bis 30.06.20

Der 2. Teil des aufklärenden OnlineKongresses “5G – genial oder fatal” startet am 21.06.2020. Einfach auf diesen Link oder das Bild klicken und Ihr werdet dorthin verbunden.

Du bekommst Antworten auf Deine Fragen …

  • Geht es wirklich nur um die neue 5G-Technologie, oder ist da noch viel mehr? Gibt es Zusammenhänge mit dem Corona-Virus, mit Impfpflicht, oder was gehört noch dazu?
  • Was kann ich tun, um mich, die Menschen in meinem Leben und die Umwelt zu schützen? Worauf muss ich achten, und wo soll ich anfangen?
  • Wie wirken sich schädliche, vom Menschen erzeugte Frequenzen auf unseren Körper, Tiere und Pflanzen aus?
  • Stimmt es, dass es sich bei dem neuen 5G-Funknetz um Mikrowellenstrahlung handelt?
  • Welche Lösungen bietet uns die Natur selbst an?
  • Welche Produkte zum Schutz vor technischer Strahlung sind empfehlenswert?

Wie immer kann man die Interviews kostenlos 24h online ansehen.

In einigen anderen Referaten geht es auch um so genannte “Harmonisierungs-Chips”, meine Erfahrung und Einschätzung dazu, siehe https://ul-we.de/neutralisieren-aufklebechips-aufs-handy-smartphone-die-gefaehrliche-funkstrahlung/

Der beste Schutz und der wichtigste erste Schritt ist immer auf diese Mikrowellentechnik im eigenen Umfeld zu verzichten. Sprich Smartphone abmelden, W-LAN abschalten, Schnurlostelefon durch ein schnurgebundenes ersetzen, PC und Tablet verkabeln, usw. Weitere Tipps und Empfehlungen dazu unter https://ul-we.de/empfehlungen/

Weiter empfehle ich “handfeste” Abschirmtechniken, welche auch das Landesamt für Umwelt in einer sehr lesenswerten Broschüre unter https://ul-we.de/broschuere-schirmung-im-persoenlichen-umfeld/ beschreibt.

Ein erster effektiver Schritt kann ein Strahlenschutzbaldachin aus einem speziellem Silbergewebe sein, siehe https://ul-we.de/strahlenschutzbaldachin-kurz-erklaert/ Physikalisch funktioniert dies wie ein Faradaysischer Käfig. Bezugsquellen siehe https://ul-we.de/empfehlungen/

Weitere Infos zum Themengebiet der Abschirmung sind unter https://ul-we.de/category/faq/abschirmung-strahlenschutz/ zu finden.

Der 2. Teil des aufklärenden OnlineKongresses “5G – genial oder fatal” startet am 21.06.2020. Einfach auf diesen Link oder das Bild oben klicken und Ihr werdet dorthin verbunden.

1 2 3 21

  Frankreichfrançais

   

  Großbritannienenglish

   

  Hollandnederlands

   

  Italienitaliano

   

  Russlandpусский

   

  Spanienespañol

   

  Rumänienromânâ

   

  Israelעברית

   
Themen (deutsch)