Ulrich Weiner

Rom und Florenz lehnen 5G ab

Auch aus Italien erreichen uns zwei erfreuliche Nachrichten. So haben die Stadträte von Florenz und Rom nach einer Unterredung mit Ärzten und Fachleuten beschlossen, den 5G Aufbau ebenfalls zu stoppen, bis eine Ungefährlichkeit nachgewiesen ist. In Florenz wurde auch der W-LAN Ausbau in der Innenstadt hinterfragt. Darüber soll ebenfalls neu beraten werden.

Quellen:
https://oasisana.com/2019/04/05/provoca-danni-al-corpo-firenze-frena-sul-5g-e-applica-il-principio-di-precauzione-approvata-con-voto-quasi-unanime-la-mozione-in-difesa-della-salute-notizia-esclusiva-oasi-sana/?fbclid=IwAR2By61ogzdlgee4Lx5zf-Kryic17AqmuR4h9x0jfMy-83apUNm6-Ed7Jrs

https://www.terranuova.it/News/Attualita/Un-Municipio-di-Roma-vota-contro-il-5G-cosa-fara-la-Giunta?fbclid=IwAR3aF3PUoI0CIuxeLo3TNU7wwyDXSOumhEY31IZH9e2oyOSRVJtrOwB071M

Eine Antwort auf Rom und Florenz lehnen 5G ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  Frankreichfrançais

   

  Großbritannienenglish

   

  Hollandnederlands

   

  Italienitaliano

   

  Russlandpусский

   

  Spanienespañol

   

  Rumänienromânâ

   

  Israelעברית