Ulrich Weiner

Waldsterben, nur wegen der Trockenheit?

Die Ferienzeit läuft überall auf “Hochtouren” und pünklich dazu kommen von überall die Pressemeldungen wegen des nicht mehr zu übersehenden Waldsterbens. Natürlich wird dort nur von der “Hitze” und der angeblichen “Trockenheit” gesprochen. Aber wie erklärt es sich, daß Bäume an Flüssen und Seen genauso sterben und an ebenso an anderen Orten, trotz der Sommerhitze die Wälder gesund sind?

Ebenso die auffälligen Schäden entlang der Autobahnen, an Einfallstraßen oder auf Höhenzügen, welche einer besonders starken Mikrowellenbestrahlung ausgesetzt sind.

Wird hier nicht die größte Umweltbelastung in unserem Land komplett ausgeblendet und die seit vielen Jahren existierende Studien und Erfahrungsberichte, ignoriert?

Ich empfehle in diesem Zusammenhang nochmals sehr, die zusammengestellten Bilder, Unterlagen, Vorträge, Studien und Presseberichte zu den Wald- und Baumschäden unter digitalen Mikrowellenbstrahlung zu sichten und sich selber eine eigene und unabhängige Meinung zu bilden. Weiter Details unter: https://ul-we.de/category/faq/baumschaden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  Frankreichfrançais

   

  Großbritannienenglish

   

  Hollandnederlands

   

  Italienitaliano

   

  Russlandpусский

   

  Spanienespañol

   

  Rumänienromânâ

   

  Israelעברית

   
Themen (deutsch)