Ulrich Weiner

TETRA-Digitalfunk der BOS

Hier sind Dokumente, Zeitungsartikel und Fernsehbeiträge über den gesundheitsschädlichen und technisch untauglichen TETRA-Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben zusammen gefasst. Diese Technik umfasst in erster Linie den Polizei- und Rettungsfunk. Viele Feuerwehren setzen weiter auf den bewährten Analogfunk.

Frage: Gibt es Presseartikel zum Widerstand gegen TETRA?

Antwort: Ja z.B.:

Bürgerinitiativen machen gegen den Digitalfunk mobil http://www.welt.de/die-welt/politik/article6549971/Buergerinitiativen-machen-gegen-den-Digitalfunk-mobil.html

84 Prozent Fröhnder gegen Funkturm http://www.badische-zeitung.de/schoenau/84-prozent-froehnder-gegen-funkturm–27508355.html

Absage an den Polizeifunk http://www.badische-zeitung.de/loerrach-dreiland/absage-an-den-polizeifunk–30828430.html

Klares Nein-Signal zum Funkmast http://www.badische-zeitung.de/schopfheim/klares-nein-signal-zum-funkmast–30407236.html

Bad Rippoldsau lehnt TETRA-Masten ab
http://www.scribd.com/doc/35708571/Bad-Rippoldsau-lehnt-TETRA-Masten-ab

Wegen aktivem Widerstand der Bürger verzögert sich TETRA in Baden-Württemberg und Hessen
http://www.heise.de/mobil/meldung/Baden-Wuerttemberg-Verzoegerung-beim-Behoerden-Digitalfunk-829105.html
http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=34954&key=standard_document_39104495

Aber auch in Bayern, siehe Artikel des Münchner Merkurs:

“Finanzierung geplatzt: Rettungsdienste im Funkloch” http://www.merkur-online.de/nachrichten/bayern/finanzierung-geplatzt-rettungsdienste-funkloch-mm-487723.html

Die Zeitung „Die Welt“ hat das Thema unter http://www.welt.de/politik/deutschland/article6541887/Milliarden-Debakel-beim-Digitalfunk-der-Polizei.html aufgegriffen und zeigt deutlich wie der aktuelle Stand des angeblich neuen digitalen Polizeifunks wirklich ist.


Aktuelles 17.05.2010 Schwerpunkt: TETRA 2000 ist unter neuem Namen auf dem Deutschen Markt

Liebe Freunde und Mitstreiter,

ich freue mich nach so langer Zeit Euch heute einige freudige Nachrichten liefern zu können.

Nach meinem schweren Zusammenbruch im Januar und einem harten Winter, waren meine Kräfte sehr weit unten und ich konnte die ersten Monate kaum etwas tun. Erst so langsam und mit größerem Abstand werden erste Vorträge wieder möglich. Meine Zeiten am PC sind aber immer noch knapp bemessen, da es mich sehr anstrengt und gleichzeitig auch die guten Funklöcher durch den ständigen Netzausbau fast weggefallen sind. Es sind aus dieser Zeit knapp 2000 Emails liegen geblieben und ich muß um Euer Verständnis bitten, dass ich diese nur nach und nach beantworten kann. Bin aber gerade dabei die häufigsten Fragen zusammen zu stellen und auf meiner Internetseite (www.ulrichweiner.de) zu veröffentlichen. So wird es bald die Möglichkeit geben sich dort die wichtigsten Informationen selber abzuholen. Aber auch da bitte ich um etwas Geduld, da zwar das meiste geschrieben ist, aber nur nach und nach ins Internet gestellt werden kann.

.......weiterlesen!

Frage: Wo sind die oft zitierten Studien und Berichte aus Großbritannien über die Auswirkungen von TETRA zu finden?

Trower Report

Prof. Dr. Hyland “Wie Immissionen von TETRA-Basisstationen die menschliche Gesundheit nachteilig beeinflussen können”

Andy Davidson: Erfahrungen mit TETRA-Bündelfunk in Großbritannien

Zum Thema Schäden an Nadelbäumen durch TETRA gibt es eine deutsche Studie der Uni Karlsruhe, die aber nur in Englisch verfügbar ist. Zu finden unter: http://www.scribd.com/doc/35928188/

 

  Frankreichfrançais

   

  Großbritannienenglish

   

  Hollandnederlands

   

  Italienitaliano

   

  Russlandpусский

   

  Spanienespañol

   

  Rumänienromânâ

   

  Israelעברית