Ulrich Weiner

Wie deaktiviert man den NFC-Funkchip für das “Bargeldlose Bezahlen” in einer Bank-Karte?

Immer mehr EC- und Kreditkarten werden mit NFC-Funkchips für das “Kontaktlose Bezahlen” ausgestattet. Hier ein kurzer Beitrag, wie sich diese Funktion abschalten läßt.

I

Eine Antwort auf Wie deaktiviert man den NFC-Funkchip für das “Bargeldlose Bezahlen” in einer Bank-Karte?

  • Hallo Herr Weiner,

    mir wurde kürzlich automatisch eine neue EC-Karte von der Postbank mit der neuen Funktion “kontaktlos bezahlen” zugeschickt – wobei ich es unverschämt und übergriffig finde, daß man vorher nicht zuerst gefragt wird, ob man diese Funktion überhaupt haben möchte.
    Denn im Kleingedruckten ist zu lesen, daß man durchaus auch eine normale Karte ohne diesen Funkchip bekommen kann. Hierfür ist aber ein schriftlicher Widerspruch und Geduld nötig, weil man erstmal mit langen Ausführungen über all die “Vorteile” der neuen Funktion bombadiert wird. Am Ende muß man nochmal schriftlich erklären, daß man sich auch wirklich sicher ist, auf die neue “Superfunktion” verzichten zu wollen und dadurch Nachteile in Kauf zu nehmen. Was für ein Wahnsinn! 😉

    Anschließend erhielt ich nach ca. 2 Wochen die neue Karte per Post und dazu einen Schrecken… denn sie sieht genauso aus, d.h. auch hier ist wieder dieses Funksymbol abgebildet. Dazu steht im Schreiben der Hinweis:
    “Die beiliegende Karte hat zwar noch die 4 Wellen, die für das kontaktlose Bezahlen stehen, aber wir haben für Sie die Funktion abgeschaltet.”

    Nun meine Sorge und Frage an Sie:
    Wie kann ich überprüfen, ob die funkbasierte Funktion tatsächlich abgeschaltet ist?
    Und auch dauerhaft abgeschaltet bleibt nicht womöglich unbemerkt durch irgendwelche Funksender in einem Ladengeschäft oder sonstiges wieder aktiviert wird??

    Heutzutage unter staatlich angeordneter Zwangsbestrahlung muß man sich ja leider solche Fragen stellen und kann nicht einfach vertrauen.

    Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort und großes Lob und höchsten Respekt für Ihre wertvolle Aufklärungsarbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  Frankreichfrançais

   

  Großbritannienenglish

   

  Hollandnederlands

   

  Italienitaliano

   

  Russlandpусский

   

  Spanienespañol

   

  Rumänienromânâ

   

  Israelעברית